Tempelzauber Kambodscha

Ferienhausfeeling vom Feinsten im Himalaya-Gebirge Ladakhs. Wandern und Kultur im sogenannten “Klein-Tibet” und das ganz privat mit Ihrem eigenen Guide. 10-tägige Rundreise Ladakh: Delhi – Leh- Shakti Ladakh im Himalaya – Leh – Delhi. Optional mit Verlängerung in Rajasthan.

Diese Reise dient als Beispiel für die zahlreichen Reisemöglichkeiten in den Himalaya und kann ganz individuell auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten werden. Wir beraten Sie gerne und werden mit großer Sorgfalt Ihre maßgeschneiderte Indienreise ausarbeiten.

Tag 1 – ANKUNFT

Am Flughafen in Siem Reap werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet. Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Siem Reap und seine Tempelanlagen erfahren Sie auf dem Weg vom Flughafen zu Ihrem Hotel. ein paar Stunden zur freien Verfügung bleiben Ihnen bevor Sie am Abend die Möglichkeit haben einen kambodschanischen Zirkus zu besuchen. Akrobatik, die einen zum Staunen bringt. Ein nettes kleines Restaurant vor dem Zirkuszelt lädt zu einem kambodschanischen Abendessen ein, bevor die Vorstellung beginnt. Lassen Sie sich begeistern von den Künstlern in der Manege.

Übernachtung im Park Hyatt Hotel

Tag 2 – SIEM REAP – TONLE SAP

Nach einem Early Breakfast im Hotel fahren Sie zu dem Südtor Angkor Thom. Von hier starten Sie Ihre Tempeltour. Der Bayon Tempel, der einzigartig für seine 54 Türme mit über 200 lächelnden Gesichter von Avolokitesvara ist, steht als erstes auf Ihrem Programm. Im Anschluß geht es weiter nach Chung Kneas zum Tonle Sap See (khmer: Großer See). Mit einem traditionellen Holzboot fahren Sie über den größten See Südostasiens und einen der fischreichsten Binnengewässer der Erde. Die UNESCO erklärte dieses Ökosystem 1997 zum Biosphärenreservat. Tauchen Sie ein in eine Welt aus schwimmenden Dörfern und einer artenreichen Vogelwelt.

Übernachtung im Park Hyatt Hotel

Tag 3 – SIEM REAP

Heute besuchen Sie noch weitere Tempelanlagen der großen Stadt. Der Pre Rup Tempel, der sich nordöstlich von Srah Srang befindet, wurde im Jahr 961 erbaut und ist Shiva gewidmet. Der Baustil des Tempels ist ähnlich dem des East Mebon Tempels obwohl er einige Jahre später erbaut wurde. Anschließend besuchen Sie den Ta Som Tempel aus dem 13. Jahrhundert. Der Neak Pean Tempel, der ein Symbol des Universums darstellen soll, wird Sie begeistern. Weiter geht es zum Preah Khan Tempel, erbaut im Jahr 1191 auf dem Schlachtfeld, wo der König Jayamavarman VIIi schließlich die Cham besiegte. Ein Tag mit vielen Tempelbesichtigungen geht zu Ende bei einem Sundowner in der Bar Ihres Design-Hotels.

Übernachtung im Park Hyatt Hotel

Tag 4 – SIEM REAP – BANTEY SREI – TA PROHM

Nach dem Frühstück fahren Sie zum aufwendig geschnitzten und gut erhaltenen Banteay Srei Tempel außerhalb der Stadt. Er liegt rund 23 Kilometer nordöstlich des Angkor Wat am oberen Siem-Reap-Fluss und gilt als einer der kunstvollsten seiner Art. Weiter geht Ihre Tour mit dem Besuch des Banteay Samre Tempel und dem bekannten Ta Prohm Tempel. Besonders eindrucksvoll sind die Würgefeigen deren Wurzeln ganze Gebäude überwachsen. Auf dem Rückweg besuchen Sie Le Artisan d’Angkor. Hier können Sie Bildhauern, Holzschnitzern und Lackierern bei ihrer traditionellen Arbeit zuschauen.

Übernachtung im Park Hyatt Hotel

Tag 5 – SIEM REAP – KOH RONG

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Weiterflug nach Sihanoukville. Ein Speedboot bringt Sie von der Pier zu Ihren Baderesort. Es erwarten Sie einsame Strände und unberührte Natur. Genießen Sie die Annehmlichkeiten dieses 5 Sterne Resorts, welches als Geheimtipp für Ruhesuchende und Naturliebhaber gleichermassen gilt. Freuen Sie sich auf einen großen Infinity Pool, Wassersportmöglichkeiten, Spa und Wellness sowie geführte Eco Touren in die Umgebung.

Übernachtung im Song Saa Private Island Resort

Tag 6-11 – KOH RONG

Die 22 paradiesischen Inseln dieses Archipels gehören zu den schönsten der Erde. Koh Quen und Koh Bong sind durch ein Brücke miteinander verbunden und liegen inmitten des Golf von Siam. Von den Einheimischen werden sie liebevoll Song Saa genannt, was so viel bedeutet wie “die Liebsten”. Ende 2011 eröffnete diese Hideaway mit seinen 27 Villen, die sich auf der Insel verteilen. Ob Villa inmitten der tropischen Vegetation oder Overwater-Villa, genießen Sie die Tage in idyllischer Umgebung und schönem Ambiente.

Übernachtung im Song Saa Private Island Resort

Tag 12 – ABREISE

Ihre Zeit auf der Insel geht zu Ende. Nun heisst es Abschied nehmen vom Golf von Siam. Mit vielen interessanten Eindrücken und gut erholt geht es zurück in die Heimat.

Preis auf Anfrage

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage und versprechen Ihnen eine ganz persönliche, ausführliche Beratung! Hier geht’s zum Anfrageformular.